Veranstaltungen mit Vertreterinnen der Solidaritätskliniken

Posted on Sep 21, 2015

Vom 24.-27. September werden drei Vertreter-innen von Solidarity4all und Mitarbeiterinnen der Solidaritätsklinik von Athen (Omonia) in der Schweiz sein. Sie berichten über die Situation in Griechenland und über die Arbeit der Solidaritäts-kliniken. Im ganzen Land arbeiten hunderte von Menschen aus dem medizinischen Bereich ohne Entgelt in den Solidaritätskliniken. Sie behandeln tausende von Patientinnen und Patienten, darunter auch viele Flüchtlinge, die keine Krankenversicherung (mehr) haben und sich die benötigten Medikamente nicht mehr leisten können.

Im Rahmen der Kundgebung „Menschenkette für eine menschliche Asylpolitik“ vom 26.9.2015 auf der Schützenmatte in Bern wird ab 17.00 Uhr die Koordinatorin von Solidarity4all für den Gesundheitsbereich über die Lage der Flüchtlinge in Griechenland berichten.
Die regionalen Veranstaltungen finden wie folgt statt:

  • Genf: Donnerstag, 24. September, 20 Uhr, Maison des Associations, Rue des Savoises 15.
  • Basel: Freitag 25. September, 19 Uhr, Grosser Saal im Gewerkschaftshaus Basel, Rebgasse 1.
  • Zürich: Freitag, 25. September, 20 Uhr, Volkshaus Zürich, Grüner Saal, Stauffacherstrasse 60.
  • Bern: Samstag, 26. September, 15 Uhr, Hotel Kreuz, Raum Tavel, Zeughausgasse 41.
  • Massagno: Samstag, 26. September, 18 Uhr, Salone Cosmo.